Der Vorstand des FAD e.V.

Lernen Sie uns näher kennen

Meine Arbeit im Verein

Durch meinen Beruf als Ingenieur war ich schon in vielen Ländern auf fast allen Kontinenten tätig. Mein erster langer Aufenthalt führte mich als junger Mann nach Taiwan, wo ich meine Frau kennenlernte. Nach einem Jahr kamen wir frisch verheiratet nach München, meine Frau lernte deutsch und wir beide erlebten, wie schwierig es ist, sich in einem fremden Kulturkreis daheim zu fühlen.
Nach der Geburt unserer Tochter las meine Frau von einer internationalen Mutter-Kind-Gruppe, sie ging hin und fühlte sich dort wohl. Das war damals ein Projekt des Vereins „Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen“ und so traten wir diesem Verein gerne bei. Im Jahr 1994 begann meine Tätigkeit als Mitglied des Vereinsvorstands.
Auch heute noch erfahren wir als Familie im täglichen Leben von manchen Leuten Unverständnis, Ablehnung oder gar rassistische Äußerungen und es ist mir sehr bewusst, dass viele Menschen mit anderer Hautfarbe oder anderer Kleidung das noch viel intensiver erleben müssen. Deshalb engagiere ich mich in unserem Verein und unterstütze damit unsere Projekte zur Verständigung von Menschen in München.

Helmut Weber

Vorsitzender, FAD e.V.

Meine Arbeit im Verein

Im Jahre 1988 lernte ich über die Kindergartenfreundinnen meiner Tochter den Internationalen Kinderzirkus TRAU DICH kennen, mir gefiel die Idee schon damals über Zirkus in München lebende Kinder und Jugendliche und deren Eltern mit unterschiedlicher Herkunft und Religion zusammenzubringen. Nicht die Herkunft der Kinder steht im Vordergrund, sondern das gemeinsame Zirkus „machen“.

Durch meine stadtteilpolitischen Aktivitäten war mir ein gutes Miteinander von Zugezogenen und hier lebenden Münchner*innen ein Anliegen. Auch auf meinen längeren Reisen durch die Türkei und anderen europäischen Ländern beschäftigte mich die Situation der Arbeitsmigrant*innen. Im Jahre 1994 entschloss ich mich im Vorstand aktiv zu werden um damit die Aktivitäten unserer Projekte für ein offenes München zu unterstützen.

 

Helga Hügenell
Stellvertretende Vorsitzende, FAD e.V.
Geschäftsführung

Sie haben Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie mich gerne!

11 + 11 =

Die Arbeit des Vereins wird unterstützt von: