Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V.

Zwischen Menschen unterschiedlicher Religion, Kultur und Nationalität bestehen oft viele Vorurteile, Ängste und Missverständnisse. Seit über 30 Jahren treten wir dem entgegen.

 Sehr geehrte Damen und Herren,

im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland musste auch unser Verein „Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V.“ die Angebote einfrieren, die Ihnen unsere beiden Projekte

„Die Nachbarschaftshilfe – deutsche und ausländische Familien“ und

„Internationaler Kinderzirkus TRAU DICH“ bisher machen konnten.

Unsere Veranstaltungen zum Beispiel zur interkulturellen und interreligiösen Begegnung entfallen genauso wie unsere Zirkusangebote für Kinder des Zirkus JoJo in Freimann und des Kinderzirkus TRAU DICH in der Innenstadt am Sendlinger Torplatz.

Wir informieren Sie auf den beiden Homepages

www.die-nachbarschaftshilfe.de und

www.zirkus-trau-dich.com

über den weiteren Fortgang.

NEUES UPDATE:

In Bayern – und damit auch für unsere Arbeit – gilt die Fünfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (5. BayIfSMV)
vom 29. Mai 2020. Fundstelle auf der Bayerischen Verkündungs-Plattform

Sie ist gültig seit 30. Mai 2020 bzw. ab 08.06.2020 bis 14.06.2020.

Unsere Mitarbeiterinnen prüfen genau unter welchen Voraussetzungen und ob unter Vermeidung aller Risiken für alle Beteiligten wieder Angebote möglich sind.

Wir informieren dort, sobald wir im Vorstand entschieden haben dass und in welchem Umfang unsere Angebote wieder aufgenommen werden.

Natürlich sind wir dabei an die staatlichen Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung gebunden.

Bleiben Sie gesund! Kommen Sie wieder, sobald wir wieder aktiv werden können!

Herzliche Grüße

Helmut Weber, Vorsitzender Helga Hügenell, stellvertretende Vorsitzende

Was wir tun

Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V. trägt zwei Projekte: Den „Internationalen Kinderzirkus TRAU DICH“ und „Die Nachbarschaftshilfe – deutsche und ausländische Familien“.

Bei Festen und den Zirkusübungsnachmittagen, Vorträgen und Workshops, Informationsveranstaltungen, Freizeitangeboten und in Arbeitsgruppen bringen wir Menschen aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Religionen zusammen. Merkmale der Herkunft, Leistungsfähigkeit und Nationalität des Einzelnen treten in den Hintergrund.
Unter dem Motto „Miteinander leben – voneinander lernen“ leisten wir einen Beitrag hin zu einer inklusiven Gesellschaft. Außerdem beteiligen wir uns aktiv an der öffentlichen Diskussion zu Migrationsthemen.“

Die Nachbarschaftshilfe – deutsche und ausländische Familien

Für Erwachsene und Familien bieten wir eine breite Palette von Veranstaltungen, Kursen und Arbeitskreisen an. Die gegenseitige Begegnung von Menschen verschiedener Herkunft und das Lernen vom Anderen stehen dabei immer im Vordergrund.

Internationaler Kinderzirkus TRAU DICH

In unseren Kinderzirkussen „TRAU DICH“ und „JoJo“ üben jede Woche über 130 Kinder die verschiedensten Zirkuskünste und präsentieren diese bei acht Vorstellungen im Jahr einem begeisterten Publikum. Spielerisch überwinden dabei die Kinder Vorurteile und festigen ihr gegenseitiges Verständnis.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns gerne!

2 + 12 =

Die Arbeit des Vereins wird unterstützt von: